„Johanna Dohnal“ Kinderwohnhaus St. Pölten

 Seit 1. Juli 2010 gibt es uns in der Wallseerstraße 13, in St. Pölten. Wir sind eine sozialpädagogische Einrichtung und bieten, im Auftrag der Jugendwohlfahrt, 10 Kindern (3 Geschwisterpärchen und 4 Einzelkinder) im Alter von 5-14 Jahren ein familienähnliches Zuhause.

 

Die Bewohner/Innen unseres Hauses sind durch die Jugendwohlfahrt der Familie entnommen worden. Zumeist sind Alkohol- und Drogenmissbrauch, Gewalt, finanzielle und psychische Probleme der Eltern, Verwahrlosung und soziale Benachteiligung die Hauptfaktoren, weshalb unsere Kinder fremduntergebracht wurden.

 

Für die Betreuung der Kinder sind 24 Stunden am Tag ausgebildete Sozialpädagogen/Innen zuständig, die in einem Turnusdienst arbeiten.

 

Unsere tägliche Arbeit funktioniert durch ein familienähnliches Prinzip, in dem die Kinder wie in einer Familie leben: sie gehen zur Schule/Kindergarten, gemeinsames Mittagessen und nachmittags Erledigung von Aufgaben, Arztbesuchen, Freizeitaktivitäten. An den Wochenenden ist Zeit für Ausflüge und gemeinsame Unternehmungen.